WWM und das Internet

von Swen am 25. Mai 2014

  • Sumo

Was sollen die sogenannten Dashcams festhalten? Diese Frage wurde vergangenen Montag bei der beliebten TV-Show Wer wird Millionär gestellt. Was hat das jetzt mit SEA zu tun? Das werde ich nun in diesem Beitrag erklären.

Die TV-Show Wer wird Millionär mit Moderator Günther Jauch wird immer von einem Millionenpublikum vor den Fernsehbildschirmen verfolgt. Auch am vergangenen Montag taten dies wieder rund 4,77 Millionen Menschen (lt. MediaControl). Dort war die 32.000 Euro Frage eben die Eingangs erwähnte:

Wer wird Millionär  - Dashcam Frage

Doch was hat nun das Ganze mit SEA zu tun?
Prinzipiell eigentlich gar nichts. Allerdings fällt nun die Dashcam mit in meinem Aufgabenbereich und von daher war ich die Tage darauf recht verwundert, woher der Impressionsanstieg in der Kampagne herkam. Denn, nicht nur der Kandidat konnte mit dem Begriff „Dashcam“ nichts anfangen, sondern auch einige Zuschauer nicht. Was tut man dann also in solchen Fällen? Richtig! Man googelt!

Hier seht ihr mal eine 7-Tage Übersicht über die Impressionen:

dashcam impressionen täglich

Man kann sehr schön erkennen, wie groß der Anstieg an diesem Tag im Vergleich zu den restlichen war. Um es mal in Zahlen auszudrücken: Wenn es sonst täglich durchschnittlich rund 150 Impressionen waren, so kamen am Montag über 200.000 zusammen. Dabei ist noch zu bedenken, dass unsere Anzeige nicht zwingend bei jeder Suchanfrage ausgestrahlt worden ist.

Ein Stückchen „krasser“ wird das ganze, wenn man es auf die Tageszeit runter bricht:
dashcam impressionen tageszeit

Heftig, oder? Natürlich hab ich es noch auf die Geräteart herunter gebrochen. Das liebe ich an SEA, dass man eigentlich alles mögliche auswerten kann. 🙂 Dabei kam nun folgende Verteilung raus:
Rund 55% der Anfragen kamen über Mobiltelefone, was jetzt nicht verwunderlich ist. Weitere 31% über den Desktop-PC und die restlichen 14% über Tablet-PCs.

Fazit
Was für einen Impact eine Quizfrage im TV bei Google doch haben kann. Spezielle Maßnahmen dadurch abzuleiten fällt schwer, da natürlich vorrangig Wissensportale hier den meisten Nutzen vom Traffic haben werden.

Achja, für diejenigen unter euch, die mit dem Begriff Dashcam auch nichts anfangen können: Dies sind Autokameras, die an der Frontscheibe oder Armaturenbrett angebracht werden um im Fall eines Unfalles zur Klärung beitragen können. Eine rechtliche Diskussion, ob es erlaubt ist oder nicht, möchte ich aber an dieser Stelle nicht eröffnen!

Und wenn jetzt jemand von euch eine Dashcam kaufen möchte, dann könnt ihr euch ja mal hier umsehen…

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: